5. Kirchenkonzert

Pfarrkirche Feldkirch-Tisis

29. November 2015

17:00 Uhr


PROGRAMM

Antonio Vivaldi

Oboenkonzert, C-Dur, RV 447

(1678-1741)

Allegro non molto | Larghetto | Minuet

 

 

Georg Friedrich Händel

"Wer ruft mich zum Leben zurück"

(1685-1759)

aus dem Oratorium „Esther“

 

 

Johann Sebastian Bach

Suite Nr. 4 für Violoncello, Es-Dur, BWV 1010

(1685-1750)

Bourrêe I & II (arr. für Englischhorn)

 

 

Johann Sebastian Bach

Kantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“, BWV 140

(1685-1750)

Choral | Arie

 

 

Marco Enrico Bossi

Communio, Op. 110, für 6 Stimmen a capella

(1861-1925)

(arr. für Streicher: M. Üstün)

 

 

Ottorino Respighi

Antiche Danze ed Arie per Liuto, Suite III

(1879-1936)

Italiana | Arie di Corte | Siciliana

 

 

Arcangelo Corelli

Concerto grosso, Op. 6, No. 8 (Weihnachtskonzert)

(1653-1713)

Pastorale (arr. für Chor a capella)

 

 

Felix Bernard

Winter Wonderland of Snow

(1897 – 1944)

(arr. Murat Üstün)


MITWIRKENDE

Volker Kriegsmann: Oboe, Englischhorn

Anita-Flurina | Nicole Wachter:  Sopran

Freetime Singers: Chor

Murat Üstün: Dirigent



Volker Kriegsmann, Jg. 1956, ist Solo-Englischhornist und Oboist im Orchester der Beethovenhalle Bonn. Er studierte bei Wilhelm Meyer, Solo-Oboist im Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester, und Hans-Jörg Schellenberger, ehemals Solo-Oboist des Berliner Philharmonischen Orchesters und vollendete seine Ausbildung bei Prof. Helmut Hucke in Köln. Besondere Anliegen sind ihm neben der Oboe die Pflege des Englischhorns als Soloinstrument und die Musik Johann Sebastian Bachs. Er hat Bachs Cellosuiten 1, 2 und 4 für Englischhorn bearbeitet und auf CD eingespielt.

Anita-Flurina Ströhle absolvierte an der Zürcher Hochschule der Künste das Grundstudium in Gesang bei Frau Prof. Jane Thorner-Mengedoht, schloss 2009 das Studium für Schulmusik II mit Hauptfach Gesang bei Frau Roswitha Müller erfolgreich ab und begann Im Herbst 2015 ihr Studium in Gesangspädagogik am Landeskonservatorium Feldkirch bei Frau Dora Kutschi. Sie ist am Gymnasium St. Antonius in Appenzell Musiklehrerin und leitet die Musikschule Appenzell.

Anita-Flurina Ströhle wirkt als Solistin in diversen Messen zB in der Basilika Rankweil, im Dom St. Nikolaus in Feldkirch und der Pfarrkirche St. Mauritius in Appenzell mit.

Nicole Wachter, geboren 1973 in Bregenz. Besuch der Musikvolksschule und Musikhauptschule Bregenz Stadt. Gesangsausbildung bei Birgit Plankel Giselbrecht. Seit vielen Jahren  Mitglied des "Kornmarktchores” und der “Cantores Brigantini” in Bregenz , Gründungsmitglied des Vokalensemble “Freetime Singers” und diverse Auftritte als Sopansolistin.


Die Freetime Singers sind ein Vocalensemble aus dem österreichischen Bodenseeraum. Die Mitglieder des Acapella Ensembles haben ihre Wurzeln ursprünglich alle in Bregenz. Mittlerweile sind sie aber rund um das Vorarlberger Seeufer verstreut. Gegründet wurde das Ensemble im April 1999 von Nicole Wachter und Jürgen Jesacher. Mit Gospels und Spirituals gestalteten sie damals Hochzeitsmessen und Firmungen. Nach und nach begannen die Sänger ihr Repertoire mit anderen Stilrichtungen wie Jazzstandards, Film-, Musical- und Popmusiktiteln zu erweitern. 

Mitglieder:

Nicole Wachter, Sopran | Caroline Göschl, Sopran

Daniela Kaulfus, Alt | Silvia Köb, Alt | Tatjana Leimbach, Alt 

Gerhard Lenzi, Tenor |  Jürgen Jesacher, Bass